Woche 6

Nach unserem Bibelartjournaling letzter Woche möchte ich anregen, noch ein bisschen in der heiligen Schrift zu bleiben. Vielleicht entdeckst du ja noch mehr Mut-Geschichten, die dich ansprechen und die du vielleicht auch nochmal lesen möchtest. Welche Personen findest du mutig?

 

Wenn du nicht mit der Bibel arbeiten willst, suche dir andere Beispiele und Geschichten, die dich ansprechen. Vielleicht sogar Menschen aus der Vergangenheit oder Gegenwart, deren Mut dich anspricht.

 

Deine Fundstücke kannst du zu mir schicken, dann kann ich sie in die Bibliothek einfügen für die anderen als Quelle.

Auf diesem vorletzten Wegabschnitt will ich dich ausserdem einladen, noch einmal zurückzuschauen, durch dein Mut-Journal zu blättern und zu reflektieren. Welche Erkenntnisse hattest du? Gab es Worte, die dich berührt haben oder besonders ermutigende Stellen unterwegs? Schreibe sie dir noch einmal auf. 

 

Mutmacher

 

Wir wollen Mutmacher und Erinnerer herstellen. Kleine Kärtchen, die du dann in deinem Geldbeutel, deiner Wohnung oder an deinem Arbeitsplatz verteilen kannst. Oder verschenken. Dafür gibt es zwei kleine Aufgaben:

 

  • Vielleicht eigenen sich Erkenntnisse aus unserer Pilgerreise, aus deiner Schnipselpoesie oder den Zitaten. Sammle sie. Kurz und prägnant eignet sich für diesen Zweck besser als lang und komplex.
  • Stelle auf festem Papier farbige Hintergründe her oder finde Papiere, die du dekorativ und ansprechend findest, um darauf deine Mutworte zu schreiben. 

Wie es in meinem Mutjournal weitergeht

Ein kurzes Video, einfach zum Zuschauen. Nach der Collagepapiere- und Teebeutelschicht habe ich weiter mit Stiften, Farben, Bildern und Teebeutelpapieren gearbeitet.

Die flüssige Farbe ist Airbrushfarbe von Schmincke (Brazil Brown), zum Schluss färbe ich die Ränder vorsichtig mit meinem braunen Stempelkissen.

Notizen von unserem sechsten Zoomtreffen

Wir haben unsere Mutkärtchen mit Worten und Texten beschriftet und dekoriert. jede auf ihre ganz individuelle Weise. In der Bibliothek findest du noch Zitat und Worte, die wir ausgetauscht haben.

Scroll to Top