Video-Anleitungen

1. Die Hintergrund-Collage

Wir kleben eine Auswahl unserer Collagepapiere auf ein festes Zeichenpapier, zB Lana 220g Papier. Im Video ist das ein A4 Bogen, um vier A6 Karten zu erhalten. Zum Aufkleben nutze ich Gel Medium Matte, weil ich nichts anderes da hatte. Es eignet sich aber auch PVA-Bastelkleber z.B. vom Boesner oder spezieller Collage-Kleister.

https://vimeo.com/482548674

2. Passende Texte finden

Während unsere Collage gut durchtrocknet, nutzen wir die Zeit und schmökern durch alte Bücher. Wir finden weihnachtliche Worte, Textzeilen und Sätze, die wir in unseren Collagen verwenden wollen. Mit einer Schere schneiden wir die entsprechenden Zeilen aus und legen sie zur Seite. Ausserdem stellen wir eine Auswahl passender Bilder zusammen, vielleicht aus alten Fotos oder ausgeschnittenen winterlichen Motiven.

https://vimeo.com/482567188

3. In Weiß tauchen

Wie die Welt sich im Winter in Weiss hüllt, geben wir über unseren Collage-Hintergrund eine Schicht weißer Farbe. Dafür nutze ich weisses Gesso, Acrylfarbe funktioniert auch. Durch die lasierende Schicht soften wir den Hintergrund ab. Die Kontraste werden zurückgenommen, unsere Collage wird leiser und zurückhaltender.

https://vimeo.com/482544236

4. Schneiden und erste Bildauswahl

Wenn der weiße Hintergrund gut getrocknet ist, schneiden wir ihn in vier Teile, um damit einzeln weiterzuarbeiten. Jetzt können wir unsere Bilder einzeln bearbeiten. Das mache ich parallel oder nacheinander.

https://vimeo.com/482632563

5. Vögelchen

Die erste Karte trocknet. Ich bearbeite das Motiv mit dem Vögelchen und entscheide mich, dass daraus vielleicht doch gar keine Karte werden soll, sondern eine Collage im Passepartout.

https://vimeo.com/482643783

6. Karte mit Mann

Manche Motive brauchen etwas Zeit. Deshalb ruht das Vögelchen und ich arbeite an der nächsten Karte mit einem der Männer auf den alten Fotos.

https://vimeo.com/482649379

7. Leuchtender Stern

Den letzten Hintergrund nutze ich für eine minimalistische Umsetzung. Dazu verkleinere ich auch nochmal das Format, weil mir der Bildausschnitt besser gefällt. Das Motiv eignet sich für ein Geschenkanhänger, ein Lesezeichen, eine Karte oder ein Bild im Passepartout. Die letzte Idee mag ich am liebsten.

https://vimeo.com/482537230

8. Embellishments

Um etwas mehr Tiefe und visuelles Interesse zu den Karten hinzuzufügen, können wir Perlen nutzen. Ich finde passende Perlen, die ich auf Golddraht auffädele. Auf eine violette Klappkarte aufgeklebt strahlt unserer Herr zur Weihnachtszeit, Liedern, Musik, guten Gefühlen und Festtafeln 🙂

https://vimeo.com/482526866

9. Akzente

Mit dem anderen Herrn bin ich noch nicht so zufrieden. Hier stört mich der scharfe Kontrast des dunkeln Fotos zum weissen Hintergrund. Ich finde eine Lösung, wie der Herr doch noch eine gute Figur macht.

https://vimeo.com/482516128

10.Rahmen oder Karten

Am Ende bekommen alle Werke einen passenden Rahmen – entweder im Passepartout, Rahmen oder auf einer Karte. Es sind passable Collagen entstanden, die viel Weihnachtsstimmung bringen. Je nach deinem gewähltem Text können sie ein Begleiter für das ganze Jahr sein.

https://vimeo.com/482510094



Scroll to Top